Fachhochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

Wind Energy Technology Institute

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 1241
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://weti.fh-flensburg.de/
URI: http://www.fh-flensburg.de/

Maritim.
Modern.
Praxisnah!

Foto vom Campus der Hochschule
 
Stifter des Instituts
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Systeme und Entwicklungen in der Windenergie - Generatoren und Netzintegration - Ein Bericht zur Ringvorlegung am 13.06.2016

16.06.16 | Autor: WETI

Am vergangenen Montag endete mit dem Vortrag von Prof. Dr. Siegfried Heier, einem Pionier aus der Windenergiebranche, die Ringvorlesung „Windenergie“ des Sommersemesters 2016. Im Mittelpunkt des Abends standen die Themen Generatoren und Netzintegration von Windkraft-anlagen.

Heier, der seit über 35 Jahren in dieser Branche tätig ist und als einer der ersten Professoren für Windenergie gilt, konnte das Auditorium mit seinem weitgefächerten Wissen von sich überzeugen. Er berichtete von spannenden Forschungsprojekten und Dissertationen, die er bisher betreut hat. ...weiterlesen...

10jähriges Jubiläum des WindEnergieZirkel Hanse e.V.- Robert Rudolf vom WETI erhält Förderpreis

01.06.16 | Autor: WETI

Robert Rudolf, Doktorand am Wind Energy Technology Institute (WETI) der Hochschule Flensburg, wurde mit dem Förderpreis WIND 2016 für sein Industrieprojekt zum Thema “Abgespannte Turm-Auslegung via Metamodell-Optimierung“ anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des WindEnergieZirkel Hanse e.V. (WEZ) im Übersee-Club in Hamburg ausgezeichnet.

Überreicht wurde der Förderpreis von Prof. Dr.-Ing. Torsten Faber, geschäftsführender Vorstand des WEZ und Leiter des WETI und Herrn Stefan Sievers, Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) und Hauptfinanzierer der Forschungsarbeit von Herrn Rudolf. Rudolf ist als Deutschamerikaner eigens für den internationalen Masterstudiengang in die Fördestadt gezogen. „Norddeutschland ist ein Leader in der Wind-Energie-Ausbildung“, so Rudolf, „ und die gemeinsame technische und finanzielle Unterstützung der lokalen Industrie und Hochschule hier sind einzigartig“. ...weiterlesen...

Ein neuer Blick auf Offshore-Anlagen

26.05.16 | Kategorie: Pressestelle | Autor: Pressestelle

Einen anderen Blick auf Offshore Anlagen zu erhaschen, wird in der nächsten Ringvorlesung „Windenergie“ möglich sein. Denn am Montag, den 30. Mai 2016, wird der große Windkraftanlagen Hersteller Senvion mit einen Gastvortrag zu der Veranstaltungsreihe beitragen.

Dr.-Ing. Martin Knops ist Vice President Subsystems & Technology im Unternehmen und wird dem Auditorium zum Thema „Offshore-Pioneer Senvion - Stand und neue Entwicklungen“ die beste Möglichkeit geben, aktuelle Neuigkeiten aus diesem noch relativ jungen und Bereich zu erfahren. Das Unternehmen, welches eines der erfolgreichsten der Branche ist, stammt aus Schleswig–Holstein und ist auch als Stifter des Wind Energy Technolgy Instituts (WETI) der Hochschule Flensburg engagiert. ...weiterlesen...

Ein einzigartiges Zentrum für maritime und windenergiespezifische Ausbildung - Bericht zur Ringvorlesung am 18. April 2016

19.04.16 | Autor: WETI

Am 18. April 2016 begann die Ringvorlesung zum Thema „Windenergie“ in diesem Semester. Eröffnet wurde sie mit dem stets präsenten und immer wichtiger werdenden Thema der Arbeitssicherheit im Bereich der Windkraftanlagen.

Zum ersten Vortrag war Klaus Loesmann, einer der Geschäftsführer der OffTEC Base GmbH, eingeladen. Das an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins liegende Unternehmen, welches auch eines der Stiftter des Windinstituts ist, beschäftigt sich mit maritimer windenergiespezifischer Ausbildung. Es ist auf die Aus-und Weiterbildung von Arbeitskräften, die auf oder an Windkraftanlagen im On- und Offshore Bereich arbeiten spezialisiert. Sie werden im Thema Arbeitssicherheit geschult und auf alle Arten von Notfällen vorbereitet. Im Vortrag wurde dem Auditorium bewusst gemacht, dass das Training, das nach Spaß und Sport aussieht, ganz ernste Hintergründe hat. ...weiterlesen...